Mo - Fr 9:00 - 18:00 Uhr
089 769-772-10

Aufnahme Mitversicherungsnehmer

Was ist das?

Durch die Aufnahme eines Mitversicherungsnehmers geht der Regressanspruch des Versicherers im Schadenfall auch auf den Mitversicherungsnehmer über. Dies wird grundsätzlich als weitere Sicherheit vom Versicherer akzeptiert.

Warum ist dies erforderlich?

Der Versicherer fordert bei einem bestimmten Risiko für die Übernahme einer Bürgschaft eine Sicherheit. Sollte im Laufe des Vertragsverhältnisses ein Schaden eintreten, haftet der Versicherer für die volle Schadenssumme (max. Bürgschaftssumme). Durch die Aufnahme eines Mitversicherungsnehmers kann dieser bei Ausfall des Versichernehmers in Regress genommen werden.

In welcher Höhe ist eine Sicherheit erforderlich?

--

Ablauf

Die Aufnahme eines Mitversicherungsnehmers kann bei genauerer Prüfung durch den Versicherer bei Vertragsdokumentation vorgenommen werden. Bei Nachfrage werden wir den Einzelfall gerne individuell prüfen.

Wann erhalte ich diese Sicherheit zurück?

Mit der Beendigung des Kautionsversicherungsvertrages endet auch die Verpflichtung des Mitversicherungsnehmers.